Zündholzplätzchen
Zutaten für etwa 130 Stück:
Rührteig:
150 g weiche Margarine oder Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Dr. Oetker Vanillin-Zucker
½ Fläschchen Dr. Oetker Butter-Vanille-Aroma
1 Ei (Größe M)
150 g Weizenmehl
30 g Dr. Oetker Gustin Klassische Speisestärke

Guss:
100 g Puderzucker, gesiebt
3-4 EL Wasser
1 Päckchen Dr. Oetker Götterspeise Himbeer-Geschmack
Rührteig: Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Zucker, Vanillin-Zucker und Aroma unter Rühren zufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Ei etwa 1/2 Minute unterrühren. Mehl mit Gustin mischen, sieben und auf mittlerer Stufe kurz unterrühren. Teig in 3 gleich große Portionen teilen, jeweils nacheinander in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 0,7 cm) füllen und etwa 7 cm lange Streifen auf gefettete, mit Backpapier belegte Backbleche spritzen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 6 Minuten
Das Gebäck auf dem Backpapier vom Backblech ziehen und erkalten lassen.

Guss: Puderzucker und Wasser in einer großen Schale zu einem dünnflüssigen Guss verrühren. Beide Beutel Götterspeisen-Pulver in einen tiefen Teller geben. Gebäck zuerst mit dem etwas dickerem Ende etwa 11/2 cm tief in den Zuckerguss tauchen, Unterseite etwas abstreifen und sofort in das Götterspeisen-Pulver tauchen. "Zündholzköpfe" etwa 30 Minuten trocknen lassen. Plätzchen in fest schließenden Dosen aufbewahren.





Seite drucken


www.adventspage.de
Besucherzhler