Sternstundenkuchen
Rührteig:
1 Backmischung Dr. Oetker Kilimandscharo Kuchen
150 g weiche Margarine oder Butter
3 Eier (Größe M)
3 EL Wasser
100 g gemahlene Haselnüsse

Belag:
1 kleine Dose Pfirsichhälften (Abtropfgewicht 250 g)
400 g gekühlte Schlagsahne
Mischung für den Belag (liegt der Backmischung bei)
50 ml Wasser
50 ml Pfirsichsaft aus der Dose
50 ml Pfirsichlikör
300 g gekühlter Joghurt mild (3,5 % Fett)

Außerdem:
Dekorzucker (liegt der Backmischung bei)
Rührteig: Backmischung für den Boden mit den hier angegebenen Zutaten in eine Rührschüssel geben, nach Packungsanleitung zubereiten und backen. Boden 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf eine Tortenplatte stürzen und erkalten lassen. Boden im oberen Drittel einmal waagerecht durchschneiden, mitgebackenes Papier abziehen. Aus oberem Boden z.B. Tannen- und Stern-Motive ausstechen (genügend Zwischenräume stehen lassen !) und Gebäckreste zerbröseln. Um unteren Boden einen Tortenring oder gesäuberten Springformrand stellen.

Belag: Pfirsiche gut abtropfen lassen, Saft dabei auffangen, Früchte klein würfeln. Sahne steif schlagen. Mischung für den Belag nach Packungsanleitung, aber mit Wasser, Pfirsichsaft und -likör verrühren, dann zuerst Joghurt unterrühren und anschließend Sahne unterheben. Zuletzt Gebäckbrösel und Pfirsichwürfel unterheben. Creme auf dem Boden glatt streichen, oberen Boden auflegen und leicht andrücken. Kuchen mindestens 21/2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren Tortenring bzw. Springformrand mit einem Messer lösen und entfernen. Nach Wunsch noch mit Dekorzucker bestäuben.

TIPPS:
· Oberen Boden vor dem Auflegen vorsichtig vierteln.
· Kuchen ohne Verzierung 1 Tag vor dem Verzehr zubereiten.


Seite drucken



www.adventspage.de
Besucherzhler