Schoko Honiggebäck
Zutaten für etwa 120 Stück:
Honigteig:
250 g Langnese Flotte Biene z.B. Wildblüten Honig
100 g Farinzucker oder brauner Zucker
150 g Butter
500 g Weizenmehl
1 Päckchen Dr. Oetker Original Backin
1 Ei (Größe M)
10 g Kakao (ungezuckert)
2 gestrichene TL Lebkuchengewürz
100 g abgezogene, gehackte Mandeln
50 g Zitronat
1 Päckchen Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

Außerdem:
200 g weiße Kuvertüre
200 g Halbbitterkuvertüre
Grümmel-Kandis


Zutaten:
Honigteig: Honig, Zucker und Butter unter Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen (nicht kochen), bis alles gelöst ist und abkühlen lassen. Mehl mit Backin mischen, in eine Rührschüssel sieben und restliche Teigzutaten zufügen. Abgekühlte Honigmasse zugeben, alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verkneten und über Nacht abgedeckt kalt stellen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen nochmals durchkneten, halbieren und jeweils 1/2 cm dick ausrollen. Teig in kleine Rechtecke (5 x 2,5 cm) schneiden, auf mit Backpapier belegte Backbleche legen und backen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: etwa Stufe 3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 15 Minuten
Das Gebäck auf dem Backpapier vom Blech ziehen und erkalten lassen.
Kuvertüren getrennt hacken, im Wasserbad auflösen. Gebäck zur Hälfte eintauchen, auf der Unterseite abstreifen, auf Backpapier legen und sofort mit Grümmel-Kandis bestreuen. Kuvertüre fest werden lassen. Das Gebäck in fest schließenden Dosen lagern.

TIPP: Wenn der Guss ganz leicht angezogen ist, Gebäck auf ein anderes Stück Backpapier umsetzen, so wird der Rand besonders exakt.



Seite drucken


www.adventspage.de
Besucherzhler